Viele Arbeitgeber fördern das Radfahren auf dem Weg zur Arbeit. Mithilfe der neuen Gruppenfunktion im Radroutenplaner Hessen lassen sich geeignete Fahrradrouten zum Arbeitsort einfach kommunizieren.

Individuell geplante und gespeicherte Routen können einer Gruppe zugeordnet werden.
Ursprünglich als Instrument des Betrieblichen Mobilitätsmanagements entwickelt, können Routen zu einer Arbeitsstelle / einem Arbeitgeber im Sinne eines Anreisehinweises auf der Karte dargestellt werden.

Aber die Funktion wird auch für den Freizeitverkehr genutzt. Strecken von Rennrad- oder Mountainbikevereinen werden dieser Gruppe zugeordnet und können auf einen Klick angezeigt werden.

Die für Alltag- oder Freizeitverkehr zusammengestellten Routen werden in der Karte des Radroutenplaners dargestellt. Zusätzliche textliche Informationen werden im Touren-Reiter am rechten Bildschirmrand angezeigt.

Grundsätzlich kann jede registrierte Nutzerin und jeder Nutzer eine neue Gruppe anlegen. Jede und jeder hat zudem die Möglichkeit, eine erstellte Route einer oder mehreren bereits bestehenden Gruppe zuzuordnen. Die als Arbeitswege deklarierten Gruppen werden direkt auf Startseite des Radroutenplaners in der Kachel „Arbeitswege“ dargestellt.

Übersicht

Name der Gruppe Logo der Gruppe Link
ivm.testGruppe anschauen
TestGruppe anschauen
Test_KGruppe anschauen
ivm GmbHGruppe anschauen