Skip to main content
Themenroute

Burgen-Tour

24 km 294 m 329 m
IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 09.12.2022

Zwischen der Altenburg bei Alsfeld, dem aufwändig restaurierten ehem. Jagdschloss von Romrod, der Burg in Burg-Gemünden von 1566 und in der Verlängerung dem Schloss in Homberg verläuft die rund 24 km lange Burgen-Tour mit historischen Gemäuern am Wegesrand. In Romrod besteht die Möglichkeit im Schloss einzukehren und bei einem Rundgang auf der Burgmauer den Blick auf den umgebenden Graben und den Ort zu werfen. Das Schloss ist heute Sitz der Denkmalakademie mit diversen Räumen für Veranstaltungen. Ebenfalls sehenswert in Romrod sind die Schlosskirche sowie die ehemalige Synagoge. Durch das romantische Jägertal, einst Jagdlager des Landgrafen, gelangt man auf einer schattigen Waldstrecke nach Ehringshausen und Rülfenrod (Hofgut und Kirche von 1750) und weiter nach Burg-Gemünden. Hier trifft die Tour auf den Hess. Radfernweg R6 und die Ohmtal-Tour, die in den Hohen Vogelsberg bzw. nach Homberg/Ohm führt.

In der Karte anzeigen
Link zur Tour kopieren

Blick auf Schloss Romrod

Quelle: Tobias Arhelger/Shutterstock.com Lizenz: ccby Autor: Karoline Buschbaum
  •  uk-cover
  • Radwanderkarten
    Name der Karte: Radwandern in der Region Vogelsberg
    Maßstab: 1:50.000
    ISBN: 3-87073-299-7
    Preis: 6,80
    Herausgeber: BVA-Bielefelder Verlag und Vogelsbergkreis
    Bezugsquelle: Buchhandel; Region Vogelsberg Touristik