Eifa-Tour

Auf Karte einzeichnen

Zwischen der Fachwerkstadt Alsfeld und der Stadt Grebenau im "Gründchen" verläuft die Eifa-Tour auf einer Länge von rd. 18 km. Sie erhielt ihren Namen vom Quellgebiet der Eifa, die auf halbem Weg zwischen Grebenau und Alsfeld am Auerberg entspringt. Vom idyllischen Jossatal kommend, wo der imposante Hirschberg mit der Burg Herzberg grüßt, genießt man beim Überqueren des Auerberges eine tolle Aussicht auf das Schwarzatal. Hardtmühle und Eifa-Viadukt sind weitere Stationen auf dem Weg in die Europäische Modellstadt Alsfeld. Die Eifa-Tour ist komplett ausgeschildert und auch auf den geschotterten Waldwegen und Dank keiner großen Steigungen gut zu befahren.

Autor: IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 06.10.2022

Höhenprofil
Kreise entlang der Strecke

Vogelsbergkreis

Kommunen entlang der Strecke

Grebenau, Alsfeld

Bildergalerie
Waldweg
Quelle: Heller Joachim/Shutterstock.com Lizenz: ccby Autor: Karoline Buschbaum
Streckenstatistik
19 km
Distanz in Hessen
206 m
208 m
Oberflächenbeschaffenheit
Asphalt / Beton: 65.5%
Wassergeb. / Schotter: 15.3%
Unbefestigt: 19.0%
Unbekannt: 0.1%
Adressen
Region Vogelsberg Touristik GmbH
Am Vulkaneum 1
63679 Schotten
Telefon: (06044) 96693-0
Fax: (06044) 96693-29
E-Mail: info@vogelsberg-touristik.de
Webseite: http://www.vogelsberg-touristik.de
Tourist Center Alsfeld
Markt 3
36304 Alsfeld
Telefon: (06631) 182-165
Fax: (06631) 182-7165
E-Mail: tca@stadt.alsfeld.de
Webseite: Stadt Alsfeld
Links
Webseite: http://www.vogelsberg-touristik.de
Webseite: Stadt Alsfeld
Radwanderkarten
Name der Karte: Radwandern in der Region Vogelsberg
Maßstab: 1:50.000
ISBN: 3-87073-299-7
Preis: 6,80
Herausgeber: BVA-Bielefelder Verlag und Vogelsbergkreis
Bezugsquelle: Buchhandel; Region Vogelsberg Touristik
GPX
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
Eifa-Tour.gpx
Link zur Tour
Link kopieren
Kommentare

Schreibe einen Kommentar