Iron Curtain Trail (Euro Velo 13)

Auf Karte einzeichnen

Der Iron Curtain Trail, der auch den Namen EuroVelo 13 trägt, führt entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs einmal quer durch Europa von Norwegen bis zum Schwarzen Meer. Der hessische Abschnitt ist nun einheitlich beschildert und ermöglicht, einen Teil der europäischen Geschichte aktiv zu erradeln und Sehenswürdigkeiten entlang des Weges zu besichtigen.

Der Iron Curtain Trail (ICT) verläuft im heutigen hessisch-thüringischen Grenzgebiet und orientiert sich am Verlauf des Werratal-Radwegs, dem Hessischen Radfernweg R3 und dem BahnRadweg Hessen. Dieser Teil der Strecke ist gut ausgebaut und mit tourentauglichem Rad befahrbar. Eine alternative Strecke führt über Point-Alpha in Rasdorf.

Durch die einheitliche Beschilderung lässt sich der hessische Teil des über 10.000 km langen Weges nun bequem befahren.

Im Verlauf von Norden kommend orientiert sich die Route zunächst am Werratal. Hierbei werden Städte, wie Bad Sooden-Allendorf und Eschwege durchfahren, sowie schließlich die thüringische Landesgrenze überquert. Nachdem die Route erneut Hessen erreicht, verlässt sie bei Philippsthal den Verlauf der Werra und führt zur Gedenkstätte bzw. dem ehemaligen Beobachtungsstützpunkt Point Alpha. Der weitere Verlauf führt schließlich durch den Naturpark Hessische Rhön, bevor erneut die thüringische Grenze erreicht wird.

Gut ausgebaute Strecke. Der hessische Teil ist durchgehend beschildert.

Autor: Dominik Suske | Zuletzt geändert: 20.05.2022

Höhenprofil
Kreise entlang der Strecke

Werra-Meißner-Kreis, Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Landkreis Fulda

Bildergalerie
Unterwegs mit Gepäck
Quelle: iStock_JannHuizenga Lizenz: ccbynd Autor: iStock_JannHuizenga
Streckenstatistik
120 km
Distanz in Hessen
1440 m
923 m
Links
Webseite: Internetseite EuroVelo
GPX
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
2021-07-09-IronCurtainTrail.gpx
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
2021-07-09-IronCurtainTrail-PointAlpha.gpx

Alternativstrecke Point-Alpha

Link zur Tour
Link kopieren
Kommentare

Schreibe einen Kommentar