Skip to main content
Themenroute

Kerkerbachtal-Radweg

33 km 242 m 536 m
IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 06.10.2022

Der Radweg durch das Kerkerbachtal von Mengerskirchen im Westerwald nach Runkel an der Lahn folgt weitgehend der Trasse der ehemaligen Kerkerbachbahn. Die Route verläuft bis auf wenige Abschnitte auf oder neben der stillgelegten Bahnstrecke. Der Weg ist nicht durchgehend asphaltiert, aber gut zu befahren. Streckenweise verläuft der Kerkerbachtal-Radweg auf dem Hessischen Radfernweg Nr. 8.

Die in 1886 in Betrieb genommene Kerkerbachbahn wurde wegen der reichen Bodenschätze im Kerkerbachtal gebaut. Aufgelassene Tongruben, alte Kalk- und Basaltsteinbrüche und Stollen zu stillgelegten Bergwerken am Wegesrand sind Zeugen dieser Epoche. Von Bedeutung war der Marmor, der bis nach New York und Moskau geliefert wurde. Der Verkehr im Abschnitt  Hintermeilingen – Kerkerbach wurde 1960 eingestellt. Als Nachfolger der Bahn verbindet der Kerkerbachradweg jetzt den Westerwald mit dem Lahntal.

In der Karte anzeigen
Link zur Tour kopieren

Blick auf die Lahn in Runkel

Quelle: Gerhard Roethlinger/Shutterstock.com Lizenz: ccby Autor: Karoline Buschbaum
  •  uk-cover
  • Kreise und Kommunen entlang der Strecke

    Kreise entlang der Strecke

    Limburg-Weilburg

    Kommunen entlang der Strecke

    Marktflecken Mengerskirchen, Gemeinde Waldbrunn, Gemeinde Beselich, Stadt Runkel an der Lahn

  • Adressen
    Marktflecken Mengerskirchen
    Schlossstraße 3
    35794 Mengerskirchen
    Telefon: (06476) 9136-0
    Fax: (06476) 9136-25
    Gemeinde Beselich
    65614 Beselich
    Telefon: (06484) 9123-0
    Fax: (06484) 9123-45
    Gemeinde Merenberg
    Allendorfer Straße 4
    35799 Merenberg
    Telefon: (06471) 9539-0
    Fax: (06471) 5510
  • Radwanderkarten
    Name der Karte: Rad- und Wanderführer Kerkerbachtal (1)
    Topografische Freizeitkarte Lahn-Dill (2)
    ADFC Regionalkarte Lahntal (3)
    Maßstab: 1:25.000 (1), 1:50.000 (2); 1:75.000 (3)
    ISBN: (1) ?; (2) 3-89446-288-4; (3) 978-3-87073-413-8
    Preis: 9,50 / 6,80
    Herausgeber: (1) Kissel – Verlag GmbH, Beselich-Heckholzhausen
    (2) Hess. Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation
    (3) Bielefelder Verlag
    Bezugsquelle: Buchhandel