Kirchen am Eder- Radweg

Auf Karte einzeichnen

Vierzehn Kirchen rund um den Edersee und entlang des Eder-Radweges laden Sie zu einer besonderen und innovativen Erkundung auf 110 km ein.
Durch die Ausstattung der vierzehn Kirchen mit einem multimedialen, barrierearmen Informationssystem können Besucher*innen in die Geschichte der Kirche und des Ortes eintauchen, Andachten und Musikstücken lauschen, Rätsel lösen oder Tipps für die Weiterfahrt erhalten. Die vierzehn Kirchen werden mit einem ausgeschilderten Radweg verbunden und haben zu den Tageszeiten ihre Türen offen.
Die Evangelischen Kirchen Affoldern, Anraff, Basdorf, Bergheim, Bringhausen, Giflitz, Kirchlotheim, Mandern, Nieder-Werbe, Scheid, Vöhl, Waldeck, Wega und Wellen freuen sich entdeckt zu werden!

Das Markierungszeichen ist auf der Hauptroute blau. Auf den Zu- und Rückführungen ändert sich die Farbe auf Magenta bis zur jeweiligen Kirche. Die Radroute beginnt und endet am Infopoint am Affolderner See. Ausreichend kostenfreie Parkplätze stehen hier zur Verfügung. Natürlich kann man auch von jedem beliebigen Ort an der Radroute beginnen.

Autor: Joscha Koenen | Zuletzt geändert: 30.06.2021

Höhenprofil
Bildergalerie
Edersee Staumauer
Quelle: iStock_AndreasWeber Lizenz: ccby Autor: iStock_AndreasWeber
Adressen
Edersee Touristic GmbH
Hemfurther Straße 14
34549 Edertal-Affoldern
Telefon: +49 (0) 5623 99980
E-Mail: info@edersee.com
Webseite: https://www.edersee.com/de/aktiv/aktiv-an-land/radfahren/kirchen-am-eder-radweg
GPX
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
Kirchen_Edersee.gpx
Link zur Tour
Link kopieren
Kommentare

Schreibe einen Kommentar