Skip to main content
Themenroute

Deutscher Limes-Radweg

219 km 2893 m 3185 m
IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 15.03.2024

Wer sich nicht nur für Caesar & Co. interessiert sondern gleichzeitig auch eine sportliche Herausforderung sucht, für den ist der Limes-Radweg genau das Richtige. Auf nahezu 800 Kilometern Radweg kann man sich strampelnd auf die Spuren der Römer begeben, welche entlang des einstigen Befestigungswalls führen. Der Radweg folgt dem obergermanisch-rätischen Limes, der seit Juli 2005 Welterbe der UNESCO ist und verbindet zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit. Geschichtsbegeisterte Radler können sich auf rekonstruierte Limeswachttürme, konservierte und teilweise rekonstruierte Kastelle, Schutzbauten über Ruinen römischer Badeanlagen, Befestigungsanlagen mit Wall, Graben und Palisaden und natürlich auch auf beeindruckende Museen freuen. An der Strecke liegen attraktive Städte ebenso wie namhafte Kur- und Erholungszentren am Wegesrand. Daneben bietet der Deutsche Limes-Radweg auch landschaftlich viel Abwechslung.

In der Karte anzeigen
Link zur Tour kopieren
Radfahrer auf dem Deutschen Limes-Radweg

Radfahrer auf dem Deutschen Limes-Radweg

Quelle: Radroutenplaner Hessen Lizenz: keine Autor: unbekannt
  • Radfahrer auf dem Deutschen Limes-Radweg uk-cover
  • Oberflächenbeschaffenheit
    Asphalt / Beton 58.9%
    Pflaster / Rasengitter 1.2%
    Wassergeb. / Schotter 34.7%
    Unbefestigt 3.1%
    Unbekannt 2.0%
  • Kreise und Kommunen entlang der Strecke

    Kreise entlang der Strecke

    Rheingau-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis, LK Gießen, Wetteraukreis, Main-Kinzig-Kreis, LK Offenbach

    Kommunen entlang der Strecke

    Heidenrod, Bad Schwalbach, Taunusstein, Wehrheim, Bad Homburg, Schmitten, Glashütten, Butzbach, Lich, Hungen, Echzell, Florstadt, Altenstadt, Limeshain, Hammersbach, Erlensee, Hanau, Großkrotzenburg, Seligenstadt

  • Radwanderkarten
    Name der Karte: Deutscher Limes-Radweg: Von Bad Hönningen nach Miltenberg
    Maßstab: 1:75.000
    ISBN: 9783850000888
    Preis: 11,90 €
    Herausgeber: Verlag Esterbauer
    Bezugsquelle: Buchhandel oder Verein Deutsche Limesstraße