Perlen der Jossa

Auf Karte einzeichnen

Auf einer Länge von ca. 25 Kilometern reihen sich die Dörfer des Jossgrundes wie Perlen an einer Kette aneinander. Deshalb und wegen der hier früher in großen Mengen vorkommenden Flussperlmuschel trägt der Kulturweg den Namen 'Perlen der Jossa. Die Geschichten, die dieses Tal erzählt, umfassen alle Facetten und Zeitalter der Kulturlandschaft:
von der sagenumwobenen Burgruine sowie einem ehemaligen Truppenübungsplatz nahe der Quelle der Jossa über ein altes Wirtshaus, einen verschwundenen Eisenhammer, das Getränk 'Klickerwasser' und ein historisches Wasserwerk bis zur letzten traditionell arbeitenden Spessart-Töpferei und den Schachblumenwiesen im Sinngrund. Der Besucher staunt nach einer Reise durch den Jossgrund über die - beinahe vergessene - Vielfalt unserer Heimat.

Autor: IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 18.09.2019

Höhenprofil
Kreise entlang der Strecke

Main-Kinzig Kreis

Kommunen entlang der Strecke

Flörsbachtal, Jossgrund, Bad Soden-Salmünster, Sinntal

Bildergalerie
Spassart
Quelle: Tulpenzwiebel/Shutterstock.com Lizenz: ccby Autor: Karoline Buschbaum
Streckenstatistik
33 km
Distanz in Hessen
285 m
-449 m
Oberflächenbeschaffenheit
Unbekannt: 100.0%
Adressen
Archäologisches Spessart Projekt
Treibgasse 3
63739 Aschaffenburg
Links
Webseite: http://www.spessartprojekt.de
GPX
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
Perlen-der-Jossa.gpx
Link zur Tour
Link kopieren
Kommentare

Schreibe einen Kommentar