Rhein-Main-Vergnügen Route 10

Durchs Hessische Ried zwischen Groß-Gerau und Kühkopf (48km)

Auf Karte einzeichnen

Startpunkt der Route 10 ist entweder der Bahnhof Groß-Gerau oder Groß-Gerau-Dornberg, die Sie über die Linien 75 bzw. S7 und 70 des Rhein-Main-Verkehrsverbundes erreichen. Die Tour führt durch die sehr ebene und flache Riedlandschaft. Im Norden schließt sie direkt an die RMV-Route 3 an. Geprägt ist die Route von einerseits naturnahen Landschaften wie den zahlreichen Altrheinarmen, andererseits heute landwirtschaftlich genutzter Flächen. Highlight der Route ist zweifelsohne das Europareservat Kühkopf-Knoblochsaue, Hessens größtes Naturschutzgebiet, mit seiner reichhaltigen Fauna und Flora. Aufgrund der Anbindung an zahlreiche Bahnhöfe kann die Tour sehr variabel gestaltet werden. Auch gibt es noch zahlreiche Routenvarianten wie z. B. eine linksrheinische über Oppenheim, die in der Karte beschrieben sind.

Autor: IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 20.05.2022

Höhenprofil
Kreise entlang der Strecke

Landkreis Groß-Gerau

Kommunen entlang der Strecke

Groß-Gerau, Trebur, Riedstadt, (Stockstadt, Biebesheim, Gernsheim, Oppenheim)

Bildergalerie
Auenlandschaft am Rhein
Quelle: Peer Marlow/Shutterstock.com Lizenz: ccby Autor: Karoline Buschbaum
Streckenstatistik
48 km
Distanz in Hessen
74 m
74 m
Oberflächenbeschaffenheit
Asphalt / Beton: 81.0%
Pflaster / Rasengitter: 3.2%
Wassergeb. / Schotter: 14%
Unbekannt: 1.8%
Links
Webseite: http://www.rmv.de
Webseite: http://www.hvbg.hessen.de
Radwanderkarten
Name der Karte: Rhein-Main-Vergnügen Route 10
Maßstab: 1:50.000
ISBN: keine
Herausgeber: RMV
Bezugsquelle: freizeit@rmv.de
GPX
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
Rhein-Main-Vergnügen-Route-10.gpx
Link zur Tour
Link kopieren
Kommentare

Schreibe einen Kommentar