Skip to main content
Themenroute

Rhein-Main-Vergnügen Route 7

Unterwegs im nördlichen Odenwald

69 km -- m -- m
IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 12.06.2024

Die Route ist aufgeteilt in die Routen 7a (29 km) und 7b (33 km), die beide ausgeschildert sind, und eine dritte längere Variante, die nur in der Karte beschrieben ist, die bis an den bayrischen Main führt. Die Routen werden über die Linien 64 und 65 (Odenwaldbahn) des Rhein-Main-Verkehrsverbundes erreicht. Aufgrund der Mittelgebirgslage weisen die Routen 7a und 7b Höhenmeter auf. Mit rund 470 Höhenmetern auf 33 km Länge ist die Route 7a sicherlich die anspruchvollere Variante, aber auch für die Route 7b mit ca. 275 Höhenmetern auf 29 km sollte man "Höhenerfahrung" haben. Startpunkt der Route 7a ist der Bahnhof Groß-Umstadt Wiebelsbach, der der Route 7b Bad König. Auf der Strecke sind auch einige nicht asphaltierte Stücke zu befahren, die jedoch landschaftlich sehr reizvoll sind. Für jeden befahrbar ist der idyllische Mümlingradweg, der einen nicht unerheblichen Teil der Rhein-Main-Vergnügen-Route 7 bildet. Er führt vom Main bei Obernburg entlang des Flüsschens Mümling über Bad König bis Michelstadt und Erbach. Besonders sehenswert sind die Burg Breuberg, die Veste Otzberg und die Stadt Bad König. Aber auch ein Abstecher nach Wörth am Main lohnt sich.

In der Karte anzeigen
Link zur Tour kopieren

Radeln im Odenwald

Quelle: Oleksiy Rezin/Shutterstock.com Lizenz: ccby Autor: Karoline Buschbaum
  •  uk-cover
  • Oberflächenbeschaffenheit
    Asphalt / Beton 69.9%
    Pflaster / Rasengitter 3.6%
    Wassergeb. / Schotter 23.8%
    Unbefestigt 1.3%
    Unbekannt 1.4%
  • Kreise und Kommunen entlang der Strecke
    Kreise entlang der Strecke

    Odenwaldkreis, Landkreis Darmstadt-Dieburg, (Landkreis Miltenberg)

    Kommunen entlang der Strecke

    Groß-Umstadt, Otzberg, Breuberg, Höchst i. Odw., Bad König, Lützelbach, (Wörth am Main)

  • Radwanderkarten
    Name der Karte: Rhein-Main-Vergnügen Route 7
    Maßstab: 1:50.000
    ISBN: keine
    Herausgeber: RMV
    Bezugsquelle: freizeit@rmv.de