Skip to main content
Themenroute

Taunus Runde - Höhenluft

36 km 781 m 781 m
Dominik Suske | Zuletzt geändert: 12.06.2024

Die gut 33 km lange TaunusRunde Höhenluft rund um den Luftkurort Schmitten im Taunus führt Sie auf einer, abwechslungsreichen Route durch alle Ortsteile der Feldberggemeinde. Nach dem Start am Schmittener Freibad und dem Erreichen der Passhöhe Sandplacken genießen Sie Blicke weit ins Land, stets begleitet von den wunderschönen Sichtachsen in Richtung Großer Feldberg. Später führt Sie die Tour auf den Weiltalweg, auf dem Sie dem Wasser des Flüsschens Weil auf seinem Weg aus dem Hochtaunus in Richtung Lahn zusehen können.

Zu den Höhepunkten der Tour gehören das Felsmassiv Großer Zacken, das Panorama von Oberreifenberg mit seiner weithin sichtbaren Burgruine, die Islandpferde des Gestüts Akazienhof in Seelenberg, der Aussichtsturm auf dem Pferdskopf (663 m), das charmante Höhendorf Treisberg, die Ruine der Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau zum Landstein“ in Weilrod sowie die Dörfer entlang des Weiltals.

Auf Höhe Rotes Kreuz erleben Sie das Feldbergkastell, das höchstgelegene Militärlager am Obergermanisch-Raetischen Limes, dessen Grundmauern Teil eines archäologischen Parks sind.
Die Höhenluft-Route ist eine vielseitige Rundroute durch das wohltuende Klima des Hochtaunus, für die an der einen oder anderen Steigung ein wenig Kondition oder ein E-Bike erforderlich sind. Sie bietet neben kulturhistorischen Highlights, schönen Aussichtspunkten und zahlreichen Rastmöglichkeiten verschiede Optionen zur Einkehr – vom gemütlichen Café bis hin zum urigen Restaurant. Im Sommer bietet das höchstgelegene Freibad der Region am Start/Ziel die Möglichkeit zur Abkühlung und zum Ausklang im Bistro.

Quelle: Taunus Touristik Service

In der Karte anzeigen
Link zur Tour kopieren