Ronshausen - Fuldatal - Storchensee

Auf Karte einzeichnen
Tour nachrouten

Eine vierte kleine bequeme Schnuppertour zur Vorbereitung von längeren Tagestouren oder zur Erholung. Diese Route führt durch das Ulfetal, vorbei am Naturschutzgebiet Ulfewiesen mit Infotafel bis Weiterode. Weiter führt der Weg unter der Bahnunterführung hindurch geradeaus auf dem Verbindungsradweg zum Fulda-Radweg R1. Nach der Fulda-Überquerung in Breitenbach angekommen, radelt man rechts gleich weiter der Fulda entlang zum Naturschutzgebiet Forbachsee, ca. 2 km nach Breitenbach. Ca. 50 m neben dem HR R1 Fulda-Radweg lohnt sich eine entspannte Rast auf dem Beobachtungsstand, um der Natur zu lauschen. Nun ist es nicht mehr weit bis zum beliebten Ausflugsziel Storchensee. Hier bietet sich eine idyllische Landschaft an, rund um den See kann man auf zahlreichen Bänken die Natur und die Ruhe genießen. Da es sich um einen Anglersee handelt, findet man auf zahlreichen Informationstafeln Angaben zu Pflanzen, Fischen und anderen Tieren, die in und um den Storchensee herum zu Hause sind. Ferner ist eine zweitweise bewirtschaftete Gaststätte neben dem Anglerheim vorhanden. Hinter dem Storchensee führt der Weg über einen Fuldasteg und biegt rechts ab und man hat die Eisenbahnerstadt Bebra im Blickfeld. Weiter in der Fuldaaue gelangt man zum Naherholungsgebiet Breitenbacher Seen in Bebra. Wasser und Natur pur in der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal. Die 17 Hektar großen Breitenbacher Seen (größte Seefläche in der Region) liegen im Landschaftsschutzgebiet Auenverbund Fulda. Zur Freizeitgestaltung besteht u. a. im Sommer die Möglichkeit zum Tretbootfahren. Es gibt auch einen kleinen Strand mit Rastplätzen und Liegewiesen. Zurück geht es auf dem Verbindungsradweg Richtung Werratal zum Ausgangspunkt

überwiegend gut befestigte Radwege, leichte Steigungen (eben), Höhendifferenz: 51 m, 21,2 km Asphalt, 1 km Radweg geschottert

Autor: IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 18.09.2019

Kommunen entlang der Strecke

Ronshausen, Weiterode, Breitenbach, Rotenburg a.d. Fulda,  Lispenhausen, Bebra

Bildergalerie
An der Fulda Richtung Blankenheim
Quelle: Verkehrsamt Ronshausen Lizenz: keine Autor: E. Sperber
Storchensee Rotenburg a. d. Fulda
Quelle: Verkehrsamt Ronshausen Lizenz: keine Autor: E. Sperber
Herbststimmung am Storchensee Rotenburg a.d. Fulda
Quelle: Verkehrsamt Ronshausen Lizenz: keine Autor: E. Sperber
Streckenstatistik
22.3 km
Distanz
175 m
163 m
Oberflächenbeschaffenheit
Asphalt / Beton: 38.84%
Pflaster / Rasengitter: 1.3%
Wassergeb. / Schotter: 1.95%
Unbekannt: 0.57%

Empfohlener Streckenverlauf für Radler ohne GPS-Unterstützung: Ronshausen Parkplatz Haus des Gastes – WH R13 Richtung Fuldatal bis Bahnhofstraße – links bis Aueweg – rechts WH R15 Richtung Bebra – WH R15.1 / WH R15 – Weiterode – nach Bahnunterführung – Radweg geradeaus zum HR R1 – über 3 Kreuzungen und Fuldabrücke – rechts zum HR Fulda-Radweg R1 Richtung Rotenburg – Hof Müschels   – geradeaus bis rechts ab Richtung Fulda-Floß – Storchensee – Radweg/Fußgängerweg über Fuldasteg – rechts Radweg Richtung Bebra bis Breitenbacher Seen – links zum WH R15 und Werratal – über 3 Kreuzungen – geradeaus bis Weiterode – WH R15 Richtung Ronshausen – WH R15.1 / WH R15 bis Bahnhofstraße – links WH R 13  – Ronshausen Parkplatz Haus des Gastes

Erklärung der Streckenmarkierung: WH = Waldhessen Radwanderwege, HR = Hessische Radfernwege

Routenverlauf
Startpunkt: Ronshausen – Parkplatz Haus des Gastes
Zwischenstopp: Naturschutzgebiet Ulfewiesen Infotafel am Radweg WH R15.1
Zwischenstopp: Breitenbach ca. 2 km ab Fuldabrücke am HR R1 Naturschutzgebiet Forbachsee mit Beobachtungsstand
Zwischenstopp: Storchensee Idyllische Anlage, Anglerheim mit ? Bewirtschaftung Mobil: 01624053641 (Mo Ruhetag)
Zwischenstopp: Breitenbacher Seen Rastplatz, Verleih von Tretbooten
Zwischenstopp: Ronshausen Mittelalterliche romanisch-gotische Wehrkirche mit bäuerlicher Barockmalerei
Zielpunkt: Ronshausen – Parkplatz Haus des Gastes

An-/ Abreise Anreise: DB-Haltepunkt Ronshausen (oder PKW)
Abreise: DB-Haltepunkt Ronshausen (oder PKW)

Links
Webseite: Verkehrsamt Ronshausen
Radwanderkarten
Name der Karte: TF 50-WH Waldhessen Ost und West
Maßstab: 1: 50 000
ISBN: 978-3-389446-396-0
Preis: 9,50 €
Herausgeber: Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein e.V und dem Hessichen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation
Bezugsquelle: Buchhandel
GPX
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
Fuldatal-Storchensee.gpx
Link zur Tour
Link kopieren
Tour nachrouten
Tour nachrouten
Kommentare

Schreibe einen Kommentar