Vom Nidda-Radweg in Assenheim nach Bad Nauheim

Auf Karte einzeichnen
Tour nachrouten

Die Tour beginnt am Nidda-Radweg (R4) in Assenheim. Wer mit der Bahn kommt, startet am Bahnhof Assenheim, einer Station auf der Strecke Friedberg-Hanau. Auf Landwirtschaftswegen wird Ossenheim erreicht, der Ort wird auf seiner Hauptstraße durchfahren. Nach wenigen hundert Metern auf einem Radweg biegen wir am Stadtrand von Friedberg rechts in den Weg längs des Flüsschens Usa ein. Diesen recht schmalen Weg müssen sich Radfahrer und Fußgänger teilen. Am nördlichen Stadtrand von Friedberg führt der Weg durch die seit kurzem von der B3 durchschnittene Aue nach Bad Nauheim. Mehr oder weniger längs der Usa und des Kurparks geht es zum großen Parkplatz an der Frankfurter Straße.

überwiegend Radwege, keine Steigungen

Autor: IVM RheinMain | Zuletzt geändert: 18.09.2019

Kommunen entlang der Strecke

Niddatal-Assenheim, Friedberg, Bad Nauheim

Bildergalerie
Bad Nauheim Panoramaausblick
Quelle: Travelview Shutterstock Lizenz: ccby Autor: Travelview
Streckenstatistik
11.8 km
Distanz
81 m
72 m
Oberflächenbeschaffenheit
Asphalt / Beton: 40.9%
Pflaster / Rasengitter: 1.69%
Wassergeb. / Schotter: 27.58%
Unbekannt: 29.88%
GPX
Hier können Sie sich den GPS-Track für die Themenroute herunterladen.
Vom-Nidda-Radweg-in-Assenheim-nach-Bad-Nauheim.gpx
Link zur Tour
Link kopieren
Tour nachrouten
Tour nachrouten
Kommentare

Schreibe einen Kommentar